Ausstellung zum Stadthauswettbewerb startet Eröffnung am 10. August in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei - Eröffnung am 10. August in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei

|   Stadthaus

Lippstadt. Die Entscheidung im Stadthauswettbewerb ist gefallen: Das Büro „heimspiel architekten“ aus Münster hat gemeinsam mit dem Stadtplanungsbüro Studio Schultz Granberg aus Berlin beim Wettbewerb für den Entwurf des neuen Stadthauses und die städtebauliche Entwicklung der südlichen Altstadt das Rennen gemacht. Gemeinsam mit dem Siegerentwurf werden nun alle eingereichten Entwürfe und Modelle in einer Ausstellung in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei im Veranstaltungsraum „Alte Kapelle“ vom 10. bis 30. August der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Die Ausstellung „Architektenwettbewerb Stadthaus Lippstadt“ wird

am Samstag, 10. August, ab 10.30 Uhr eröffnet. Zu Eröffnung der Ausstellung stehen die Architekten des Gewinnerentwurfs vor Ort für Fragen zur Verfügung. Auch Mitglieder des Preisgerichts und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Verwaltung beantworten gerne Nachfragen zum Thema.

 

Für die Ausstellung gelten die offiziellen Öffnungszeiten der Stadtbücherei.

Im Juli kürte das Preisgericht den Entwurf des Büros „heimspiel-Architekten“ zum Sieger. Mitglieder des Preisgerichts und Mitarbeiter der städtischen Verwaltung stehen bei der Eröffnung der Ausstellung zum Stadthauswettbewerb am 10. August für Fragen zur Verfügung. Foto: Stadt Lippstadt