Finnenbahn am Jahnplatz fertiggestellt - Gelenkschonendes Laufen auf rund 630 Metern möglich

|   Topthemen

Lippstadt. Die Finnenbahn am Jahnplatz ist fertig: Auf rund 630 Meter können Läufern nun - neben den vorhandenen Wegen der Laufstrecke - dank eines weichen Untergrunds aus Holzhackschnitzeln besonders gelenkschonend laufen.

 

Für die Finnenbahn wurden ca. zehn Zentimeter hoch Holzhackschnitzel auf ein spezielles Vlies aufgeschüttet - ein Drainagerohr sorgt dafür, dass das Wasser bei Regen schnell abfließen kann. Nach der Beleuchtung ist damit ein weiterer Baustein der Laufstrecke fertiggestellt.

 

„Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei den Sponsoren - der Firma Hella und der Hochschule Hamm-Lippstadt - bedanken“, betont Klaus Böhm von der Koordinierungsstelle Sport der Stadt Lippstadt. In Zukunft sollen an der Strecke noch alle 200 Meter Markierungen für die Läufer angebracht werden. „Wir freuen uns, wenn die Laufstrecke und die neue Finnenbahn gut angenommen werden“, so Böhm.

 

Die neue Finnenbahn ist fertig und kann genutzt werden. Foto: Stadt Lippstadt