Kindergärten in Lippstadt

Kath. Familienzentrum "St. Martin" Benninghausen

Träger:

 

Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH
Severinstr. 12
59494 Soest

Einzugsgebiet:

Stadt Lippstadt/Ortsteile Benning­hausen, Hellinghausen, Herringhausen und Lohe

 

Leitung:

Petra Lünne

 

Gruppenzahl und -stärke:

3 Gruppen, davon eine Gruppe als Startergruppe für 2-3jährige Kinder (ca. 12 Kinder) und zwei Gruppen mit je 25 Kindern im Altern von 3-6 Jahren.

Personal:

1 Leiterin der Tageseinrichtung
9 Erzieherinnen (davon 3 Gruppenleitungen) mit zahlreichen Zusatzqualifikationen:

2 x Fachkraft für Reggio-Pädagogik
2 x Fachkraft für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren
2 x Fachkraft für Bewegungserziehung
1 x Qualifizierung „Forschen mit Kindern"
1 x Fachkraft für Integration und Inklusion
1 x Fachkraft für Kinder-Seelsorge
1 x Zertifikat zur Qualitätsmanagementbeauftragten
1 x Fachkraft für Sprachförderung im Elementarbereich
1 x Montessori-Diplom
1 x Fachwirtin für Erziehungswesen
1 x Fachkraft für Hygiene in Kindertageseinrichtungen

Konzept

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an der Philosophie der Reggio-Pädagogik. Die Reggio-Pädagogik sieht nicht auf die Defizite, sondern auf das Potential der Kinder. Sie möchte die Stärken stärken um die Schwächen zu schwächen. Damit bieten wir auch für Kinder unter drei Jahren sowie für Kinder mit integrativem Förderbedarf optimale Entwicklungsbedingungen.

Weil Kinder unter drei Jahren eine besondere Lernumgebung benötigen, erschließen sich die Zweijährigen bei uns ihre Welt in einer Startergruppe. Die überschaubare Gruppengröße von nur ca. 12 Kindern, eine Betreuung durch drei pädagogische Fachkräfte und das Raumkonzept orientieren sich dabei an ihren speziellen Bedürfnissen. Die Raumgestaltung der beiden anderen Gruppen (für Kinder im Alter von 3-6 Jahren) ist teiloffen, das heißt, obwohl die Kinder einer festen Gruppe angehören, stehen ihnen die Räumlichkeiten der Gesamteinrichtung zur Verfügung. Dadurch bieten wir den Kindern eine Umgebung, in der sie umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Sie finden Raum für Ruhe und Entspannung, Möglichkeiten zur Bewegung, zum Konstruieren, zum kreativen Gestalten, zum Entdecken, Forschen, Experimentieren und zum Rollenspiel. So lernen sie mit allen Sinnen, wie die Welt funktioniert.

Im täglichen Kinderparlament erleben die Kinder Mitbestimmung und Beteiligung, ein wöchentlicher Wald- und Draußentag vermittelt umfangreiche Naturerfahrungen und in der Projektarbeit lernen die Kinder an ihren Themen besonders intensiv.

Verschiedene Exkursionen, der Theatertreff, ein Bewegungsangebot, unser Ateliertag und die Wundertüte sorgen für Spannung  am Nachmittag.

Kurz gesagt:  spannend, lehrreich, interessant, lebendig, abwechslungsreich... - das sind wir!

Als Familienzentrum bieten wir zahlreiche zusätzliche Leistungen für Eltern an, z. B.

·         Elterntreff
·         Beratung zu Erziehungsfragen
·         Babysittervermittlung
·         Hausbesuche
·         Leseförderpakete
·         Bildungsangebote
·         Spielgruppen für Kinder
·         Werkstatt-Tage
·         Forschertage für Väter und Kinder

 

Öffnungszeiten

 (abhängig von der Buchungszeit):

  • bis zu 25 Stunden       (ca. 7:30 Uhr - 12:30 Uhr)
  • bis zu 35 Stunden       (ca. 7:30 Uhr - 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr)
  • bis zu 45 Stunden       (ca. 7:15 Uhr - ca. 16:15 Uhr)

 

Kontakt



Zurück