Netzwerktreffen "Frühe Hilfen Lippstadt"

Nächstes Netzwerktreffen "Frühe Hilfen Lippstadt" am 02.11.2022

Sehr geehrte Mitglieder und Interessierte des Netzwerks „Frühe Hilfen Lippstadt“,

unser nächstes Netzwerktreffen steht vor der Tür, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen möchten.  Es findet am Mittwoch, den 02.11.2022 von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr in der VHS Lippstadt, Barthstraße 2 statt.

Nachdem wir uns beim letzten Mal mit den Gesamtbelastungen in Familie beschäftigt haben, wenden wir uns nun dem spezifischen Thema „Seelisch gesundes Aufwachsen trotz psychisch erkrankter Eltern“ zu. Das Risiko als Kind selbst seelisch zu erkranken, wenn im Elternhaus bereits eine psychische Erkrankung vorliegt, ist statistisch sehr hoch. Hier sind passgenaue Hilfen und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit - vor allem der Gesundheits- und Jugendhilfe - erforderlich. Lippstadt als großer Standort der LWL Klinik kommt hier eine besondere Bedeutung zu, die vielzähligen ambulanten und stationären Angebote bestmöglich zu verzahnen bzw. den Bedarfen von Familien anzupassen.

Wir freuen uns sehr, als Referentin Frau Prof. Dr. Hannelore Lier-Schehl, Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum, begrüßen zu dürfen, die seit langem zur interdisziplinären Zusammenarbeit im Bereich der frühen Familienphase forscht, u.a. in enger Kooperation mit der LWL Klinik Herten.

Im zweiten Teil des Nachmittags steht wie immer der fachliche Austausch, diesmal anhand der Lebensabschnitte eines Kindes, im Mittelpunkt.

Zur besseren Planung wird gebeten, sich unter jugendundfamilie@lippstadt.de bis zum 23.10. anzumelden mit Benennung eines Workshopwunsches.

Einladungsflyer "Netzwerktreffen Frühe Hilfen Lippstadt"

Bilder vom 27.04.2022

1. Digitales Netzwerktreffen 27.10.2021