Vera Becker, "UNSICHTBAR - SICHTBAR"

Ausstellung Kunst Raum Hof Scheer, Malerei, Eröffnung am Sonntag 12.09.2021 , Einführung: Dr. Sabine Heinke, Kunsthistorikerin, Siegen

Vera Becker lebt und arbeitet in Kreuztal (NRW) und ist Mitglied im Kunstverein Siegen, Kunstkreis Siegerland. Nach ihrer Ausbildung an der Schule für bildende Kunst in Siegen hat sie bei verschiedenen Künstlern, insbesondere bei Carola Czempik (Berlin) ihre Arbeitsweise ständig verfeinert und differenziert.

Ihre Arbeiten entstehen durch den experimentellen Austausch und im Diskurs unterschiedlicher Malmaterialien von Pigmenten, Gesteinsmehlen, Schellack und Wachs sowie durch die Einbindung von Pflanzen, Seiden und feinsten japanischen Papieren.

Ihre Werke nehmen über einen längeren Zeitraum Gestalt an Einerseits werden hauchzarte Lasuren Schicht für Schicht aufgebaut. Andererseits wird bereits Entstandenes wieder abgetragen, um Vorausgegangenes wieder aufleben zu lassen. So entstehen reliefartige, lyrisch – poetische Bildkörper. Vera Becker versteht Ihre Arbeitsweise als einen Prozess, der dem Leben gleicht. Neues entstehen lassen, es zu akzeptieren oder zu verändern.

Weitere Informationen: http://www.scheer-raum.de

Termine