Neue Philharmonie Westfalen Goes Pop: Back to the 90s

Crossover-Konzert

Viviane Essig, Gesang

Henrik Wager, Gesang

Musik von Take That, Spice Gilrs, Robbie Williams, Célin Dion, Ricky Martin, Jennifer Lopez und Co.

Leitung: GMD Rasmus Baumann

Kinder, wie die Zeit vergeht! Da haben wir gerade noch begeistert zu den Rhythmen der Girl- und Boybands getanzt, und schon sind die Neunziger eine historische Epoche! Damals speicherte man seine Musik auf Kassette und stopfte den Discman in die Jackentasche. Die ersten Handys waren groß wie tragbare Telefonzellen, und langsam begann das E-Mail-Zeitalter. „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ flimmerte erstmals über den Bildschirm und die Ära der Stand-up-Comedians begann. Und es war eine Zeit toller Musik. In „Back to the 90s“ taucht die Neue Philharmonie Westfalen nun tief in die Neunziger ein mit Hits u.a. von Sting, R.E.M., Robbie Williams, Oleta Adams und den besten Songs aus der Welt der Boy- und Girlgroups. Und natürlich darf der Britpop mit Musik von Bands wie Oasis oder The Verve nicht fehlen.

Foto: © Pedro Malinowski

Termine

  • 01.03.22 20:00 Uhr