Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten
Kinderkonzert für Grundschulkinder

10 Episoden für Posaunen und Schlagzeug

Ensemble percussion posaune leipzig

Gemeinsam sind wir stark - ein bekanntes Credo, das schon dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" zugrunde liegt. Mit einem ausgemusterten Esel fing alles an. Undankbar vom Hof gejagt, beschließt er, in Bremen sein Glück als Stadtmusikant zu versuchen. Unterwegs trifft er einen Hund, eine Katze sowie einen Hahn. Und wie er erfährt, sind es Leidensgenossen, die Ähnliches erlebt haben. Im Wald vertreiben die Loser zusammen dann mit viel Radau eine gefürchtete Räuberbande und tauschen kurzerhand den Traum von einer Karriere als Popstar in der Großstadt mit dem gesicherten Dasein als Hausbesetzer ein. Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach, sagt sich das Quartett gewissermaßen. In Bremen angekommen sind die Abgehalfterten daher nie. Oder doch? Bei Ausgrabungen in der Böttcherstraße fand man tatsächlich versteinerte Eselknochen. Die einzig wirklich logische Erklärung: Es muss sie gegeben haben, die Bremer Stadtmusikanten - also, zumindest den Esel...

2012 nahm sich der Berliner Komponisten Frank Schwemmer des Grimm'schen Klassikers an und schuf zehn musikalische Episoden für drei Posaunen und Schlagzeug. Temporeich werden die wichtigsten Szenen sowie die Charakteristik der Protagonisten nacherzählt. Weitgehend ohne Text aber mit stark theatralischen Momenten, Mimik und Gesten präsentieren die Musiker eine ungewöhnliche Interpretation des alten Klassikers. Das Konzert verspricht tierisches Vergnügen für Kinder und Erwachsene.

Quellen: www.percussion-posaune.de; www.nordkurier.de; www.waz-online.de; ww.bremen-lotsen.de

Gemeinsam mit der Conrad-Hansen-Musikschule Lippstadt

Abonnementbuchungen sind ab sofort möglich.

Der Kartenverkauf beginnt am Freitag, 7. September 2018.

 

Wegen der laufenden Theatersanierung findet dieses Konzert in der Aula des Evangelischen Gymnasiums statt.

Termine