Folkwang Kammerorchester Essen

Folkwang Kammerorxchester Essen_ Foto © p.gwiazda PHOTOGRAPHIEChristoph © Hendrik Steffens
Sinfoniekonzert

Christoph Eß, Horn

Johannes Klumpp, Leitung

Mozart:

Sinfonie Nr. 10 KV 74

Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur KV 417

Hornkonzert Nr. 4 Es-Dur KV 495

Streichquartett d-Moll KV 421 (Orchesterfassung)

Seine Violin- und Klavierkonzerte schrieb Mozart für sich selbst. Mit ihnen begründete er seinen Ruf als Virtuose von europäischem Format. Gleichzeitig schuf er damit auch den Typus des modernen Instrumentalkonzerts. Seine Bläserkonzerte dagegen sind durch den Kontakt mit befreundeten Musikern angeregt oder als direkte Auftragswerke entstanden. Einen besonderen Umgangston pflegte Mozart offensichtlich zum Salzburger Ignaz Leitgeb, wie der Widmung zum ersten Hornkonzert zu entnehmen ist: „Wolfgang Amadé Mozart hat sich über Leitgeb, Esel, Ochs und Narr erbarmt zu Wien 27. Mai 1783.“ In der Partitur wird der Solopart dann fortlaufend mit anzüglichen Randglossen begleitet. Vermutlich war der Hornist des Öfteren Zielscheibe gutmütiger Possen, denn auch die nachfolgenden Manuskripte weisen humoristische Spuren auf. Vom 4. Hornkonzert sind zwar nur Bruchstücke erhalten, sie sind aber bunt durcheinander in blauer, roter, grüner und schwarzer Tinte geschrieben. Die Forschung ist sich sicher: der Farbwechsel sollte einzig und allein Verwirrung stiften. Ein Spaß auf Kosten des armen Bläsers. Da ist es doch gut, dass heute nicht mehr aus noch tintenfeuchten Autografen musiziert werden muss, wie zu Mozarts Zeiten. Christoph Eß dürfte den Part ohnehin bereits im Kopf haben. Er gilt als einer der führenden Hornisten seiner Generation und hat alle Werke Mozarts für sein Instrument bereits eingespielt. Neben seiner Tätigkeit als Solohornist der Bamberger Symphoniker ist der Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe zudem gefragter Solist und Kammermusiker.

Quellen: https://www.srf.ch; Einstein, Alfred: Mozart. Sein Charakter, sein Werk. Zürich, Stuttgart 1953, S. 307-329; www.christophess.de


Der Kartenverkauf beginnt am Montag, 8. Juli 2019.

Foto Folkwang Kammerorxchester Essen: p.gwiazda PHOTOGRAPHIE

Foto 2: © Hendrik Steffens

Termine

  • 02.04.20 20:00 Uhr