Fröhlicher Karussell-Spaß auf sieben Innenstadt-Flächen

Natürlich gehören Popcorn, gebrannte Mandeln, Losbuden oder „Hau den Lukas“ zu einem geselligen Kirmes-Bummel. Das Herzstück der alljährlichen Herbstwoche aber sind die großen und kleinen Karussells, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Nervenkitzel, Spaß und Abenteuerlust versprechen.  

Neun Tage lang locken die teils traditionellen und teils brandaktuellen Fahrgeschäfte mit ihren bunten Lichtern zu unvergessenen Karussellfahrten ein. Insgesamt sieben innerstädtische Fläche verwandeln sich in eine farbenfrohe Kirmeswelt, in der fröhliches Kinderlachen ebenso zu Hause ist, wie das Kreischen „todesmutiger“ Karussellbesucher, die auf der Suche nach dem absoluten Adrenalin-Kick sind.

Kuhmarkt: Auto-Scooter, Pharaos Rache, XXL-Höhenrausch

Absenkung Marienkirche: Kentucky-Derby-Spiel, Reitbahn, Disco Dance, Scavi & Ray Piazza

Marktplatz: Musikexpress, Auto-Scooter, Chaos Airport, Jekyll & Hide

Rathausplatz: Riesenrad, Kinderkarussell, Babyflug

Luchtenstraße/Woldemei: Twister

Stadthausparkplatz/Ostwall: Heroes, Break Dance, Geisterbahn „Spuk“

Parkplatz Poststraße: Big Spin

Lange Straße: Kinderkarussell

Am Bernhardbrunnen: Quarter Tramp, Balluna