Webcam Rathaus
image

Veranstaltungskalender

Die Geschichte der Zukunft

Erik Händeler, Wirtschaftsjournalist und Zukunftsforscher

Kurzinfo:

Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen



Gesellschaft für Sicherheitspolitik                      

1961 ? 2011  50 Jahre Sektion Lippstadt             KAS  Regionalbüro Westfalen
www.gsp-sipo.de                 
___________________________________________________________________________                          

An die

Mitglieder und Freunde

der Gesellschaft für

Sicherheitspolitik e.V.                                       Lippstadt, im August  2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder und Freunde der Sektion,

zu einer weiteren Vortragsveranstaltung im Jahr 2017  laden wir Sie und weitere Interessierte in Ihrem Bekanntenkreis recht herzlich ein.

 

Vortrag:       Mittwoch 13. Sept.  2017  19:30 Uhr
Thema:         Die Geschichte der Zukunft
Referent:     Erik Händeler,  Wirtschaftsjournalist und Zukunftsforscher
Ort:                Forum Gymn.  Marienschule Lp ? Lipperbruch

                          Pauline-von-Mallinckrodt-Platz 1 (früher Ostlandstr. 13),

 

Das Sozialverhalten von heute und der Wohlstand von morgen

Was haben Familienqualitäten, Wertvorstellungen und unser Verhalten mit wirtschaftlichem Wohlstand von morgen zu tun? Unterhaltsam und fesselnd beantwortet der Wirtschaftsjournalist Erik Händelerdiese Frage, indem er die Historie mit ihren Konjunkturbewegungen analysiert und Zukunftsinformationen daraus ableitet. Ob in der Schule, in der Wirtschaftspolitik, im Gesundheitswesen, an der Börse oder im Unternehmen,  in jedem Lebensbereich zeigt er den Weg
in den nächsten Strukturzyklus und veranschaulicht, welches die wichtigsten Ressourcen der Zukunft sein werden. Ökonomen werden sich verwundert die Augen reiben, wenn sie hören, dass nur eine neue Arbeitskultur den Wohlstand von morgen sichert und sich dadurch Europa in der Welt von morgen auch behaupten kann.

*1969, Verheiratet, 3 Kinder, ist als Buchautor und Zukunftsforscher vor allem Spezialist für die Kondratiefftheorie langen Strukturzyklen. Damit bietet er einen anderen Blick auf die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft. der nach einem Tageszeitungsvolontariat und Tätigkeit als Stadtredakteur in Ingolstadt studierte er in München Volkswirtschaft und Wirtschaftspolitik. 1997 wurde er freier Wirtschaftsjournalist, um die Konsequenzen der Kondratiefftheorie in die öffentliche Debatte einzubringen. 2010 zeichnete ihn die russische Akademie der  Wissenschaften mit der Bronze-Medaille für wirtschaftswissenschaftliches arbeiten aus.

Wir würden uns freuen, Sie zu dem gemeinschaftlichen Vortragsabend begrüßen zu können.

Bitten aber aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bei Dieter Brand per E-Mail oder Telefon

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. jur. Olav Freund                                Dr. Christian Schmitz, KAS

 

Sektionsleiter: Dr. jur. Olav Freund, Cappelstraße 34, 59555 Lippstadt 
Geschäftsführer: Dieter Brand, Grüner Weg 54, 59556 Lippstadt :  02941/ 80883 /e-Post: gsp-315-brand@web.de

Spenden: Die Gesellschaft für  Sicherheitspolitik e.V. ist wegen ihrer besonders förderungswürdigen satzungsmäßigen Aufgaben durch Freistellungsbescheid des Finanzamtes Bonn - Innenstadt, Steuernummer 205/5764/0498 vom 13.1.2017 als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt werden.                                   
Der Jahresbeitrag für Mitglieder beträgt  20,-- €, Familienmitglieder können die Mitgliedschaft kostenlos erlangen.

 

 

 

 

 

Homepage der Veranstaltung: http://www.gsp-sipo.de/lb3/lippstadt.htm
TermineUhrzeit
Mittwoch, 13.09.201719:30 - 21:30 Uhr
Preise

Eintritt frei

VeranstaltungsortVeranstalter
Forum Gymn. Marienschule
Ostlandstr. 13
59558 Lippstadt-Lipperbruch

Gesellschaft für Sicherheitspolitik GSP, Sektion Lippstadt
Dieter Brand
Grüner Weg 54
59556 Lippstadt

Telefon: (0 29 41) 8 08 83
E-Mail: gsp-315-brand@web.de
Webseite: http://www.gsp-sipo.de

Karte und AnfahrtBarrierefreiheit

Anfahrt: Routenplaner aufrufen
Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Behindertengerechtes WC

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Hauptkategorie: Vorträge & Informationen
Unterkategorie:
Tags:
Kalender: Vorträge & Lesungen, Bürger & Politik
   Diese Seite drucken Drucken