Webcam Rathaus
image

Veranstaltungskalender

Paul Flora - Komödianten
Paul Flora - Komödianten

Ausstellung "Paul Flora" - Werke des Zeichners und Karikaturen aus Lippstädter Privatbesitz

13. WORTFESTIVAL IN LIPPSTADT

Kurzinfo:

In Kooperation mit dem Fachdienst Kultur und Weiterbildung der Stadt Lippstadt veranstaltet der Kunst- und Vortragsring Lippstadt eine Ausstellung mit Werken des Zeichners "Paul Flora".

Am Sonntag, den 15. Oktober, endet um 12 Uhr die reizvolle Ausstellung von Werken Paul Floras in der Galerie im Rathaus. Damit ist dann auch das 13. Lippstädter Wortfestival endgültig abgeschlossen.

Weil eine größere Zahl von Besuchern der Veranstaltungsreihe gewünscht hat, etwas über Entstehung und Ablauf der Veranstaltungen zu erfahren, lädt Alfred Kornemann als Veranstalter für 11 Uhr in die Galerie im Rathaus zu lockeren Hintergrundinformationen ein.

 
 
Paul Flora wird 1922 in Glurns/Südtirol geboren, 1927 zieht seine Familie nach Nordtirol. Sein Lehrer verweist ihn wegen seines Zeichentalentes an Max von Esterle an der Universität Innsbruck. Er schreibt sich an der Münchener Akademie bei den Lehrern Schinnerer und Gulbransson ein. Die Studien dort bleiben zeitbedingt sporadisch. Ab 1945 ist er freischaffend in Innsbruck tätig. Er besucht Alfred Kubin in Oberösterreich, was den Beginn einer künstlerisch fruchtbaren Freundschaft bis zu Kubins Tod darstellt.
 
Seine erste Einzelausstellung findet 1945 in Bern statt, sein erstes eigenes Buch erscheint 1947. Er gestaltet viele Buch-Illustrationen satirischen Inhalts. 1948 wird er  Mitglied des Art-Clubs in Wien, ab dem Jahr 1953 arbeitet er mit dem Diogenes-Verlag/Zürich zusammen und von 1957 bis 1971 veröffentlicht die Hamburger Wochenzeitung ?Die Zeit? kontinuierlich seine Zeichnungen. Er arbeitet auch für die internationale Presse. "The Times Literary Supplement", "Du", "Dagens Nyheter" und der "Observer" zählen dazu. Von 1964 bis 1992 kuratiert er Ausstellungen für die städtische Galerie im Taxispalais in Innsbruck. 2009 stirbt Paul Flora in Innsbruck.
 
Ausstellungseröffnung:
Mi., 13.09.2017 um 19.30 Uhr
 
Öffnungszeiten:
Di - Sa 10.00 - 12.00 h und 15.00 - 17.00 h
zusätzlich:
So 01.10.2017, 10.00 - 12.00 h
So 15.10.2017. 10.00 - 12.00 h
 
In Kooperation mit dem Fachdienst Kultur und Weiterbildung der Stadt Lippstadt
 

 

Homepage der Veranstaltung: http://www.wortfestival.de
TermineUhrzeit
Mittwoch, 20.09.2017

Weitere Termine anzeigen

Donnerstag, 21.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 21.09.201715:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 22.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 22.09.201715:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 23.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 26.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 26.09.201715:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 27.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 27.09.201715:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 28.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 28.09.201715:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 29.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 29.09.201715:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 30.09.201710:00 - 12:00 Uhr
Sonntag, 01.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 03.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 03.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 04.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 04.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 05.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 05.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 06.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 06.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 07.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 10.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 10.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 11.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 11.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 12.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 12.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 13.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 13.10.201715:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 14.10.201710:00 - 12:00 Uhr
Sonntag, 15.10.201710:00 - 12:00 Uhr
10:00 - 12:00 Uhr
Preise

Eintritt frei

VeranstaltungsortVeranstalter
Galerie im Rathaus
Lange Straße 14
59555 Lippstadt

Kunst- und Vortragsring Lippstadt
Herr Alfred Kornemann
Robert-Koch-Str. 26
59555 Lippstadt



Karte und AnfahrtBarrierefreiheit

Anfahrt: Routenplaner aufrufen
Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierfreiheit:
Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC (Euro-Schlüssel)

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Hauptkategorie: Ausstellungen und Führungen
Unterkategorie:
Tags:
Kalender: Kultur, Tourismus, Freizeit, Gesundheit, Standardkalender, Ausstellungen
   Diese Seite drucken Drucken