Webcam Rathaus
image

Veranstaltungskalender

© Gio Loewe

Martin Luther & Thomas Münzer oder Die Einführung der Buchhaltung

Schauspiel über Menschen im Netz der Macht

500 Jahre Reformation
Schauspiel von Dieter Forte
mit Jan Uplegger (anstatt Carsten Klemm), Benjamin Kernen, Thorsten Nindel u. a.
Euro-Studio Landgraf

1517 - 2017: 500 Jahre Reformation. Sie hat die Welt verändert. Die Auswirkungen beschränken sich nicht nur auf das theologische Denken, sondern gehen weit über den kirchlichen Raum hinaus, betreffen ebenso Wissenschaft, Kultur, Bildung, Musik, Kunst, Justiz, Wirtschaft, Sprache und Schulwesen. Kaum ein Lebensbereich wurde - nicht nur in Deutschland - nicht durch die von der Reformation ausgehenden Impulse verändert.

Das Stück spielt von 1514 bis 1525. Es geht um Menschen im Netz der Macht. Es geht um wechselnde Allianzen und die Verflechtungen von Kirchengeschichte, Politik und Wirtschaftsgeschichte zur Zeit der Reformation. In spannenden Handlungssträngen  stellt Autor Dieter Forte Lebensstationen Luthers denen der Entscheidungsträger der Epoche (Kaiser, Papst, Kurfürsten) gegenüber, die seine Lehre für ihre wirtschaftlichen und machtpolitischen Ziele missbrauchen. Drahtzieher im Hintergrund ist Jakob Fugger, in dessen Bankgeschäfte alle eher mehr als weniger verstrickt sind.

Thomas Münzer war ein evangelischer Priester, der aus Enttäuschung über das Versagen der weltlichen und kirchlichen Macht ab April 1525 aktiv den Aufstand der Bauern unterstützt und dafür im Mai 1525 enthauptet wird.

"Martin Luther & Thomas Münzer oder Die Einführung der Buchhaltung" feiert im März 2017 Premiere. 14 Darsteller schlüpfen in 27 Rollen. Regisseur Manfred Langner erhielt 2012 den 1. INTHEGA-Preis für seine Inszenierung von "Rain Man".

Dauer: ca. 2 1/2 Stunden inkl. Pause

 

Zu dieser Veranstaltung gibt es eine Stückeinführung mit Linda Keil.
19.15 Uhr im Zuschauerraum.

Der Kartenverkauf läuft seit Montag, 4. Juli 2016.

Abonnementbuchungen sind noch möglich.

TermineUhrzeit
Donnerstag, 06.04.201720:00 Uhr
PreiseVorverkaufsstellen
Preisstufe 120,00 €
Preisstufe 218,00 €
Preisstufe 316,00 €

ermäßigt: € 10,- / 9,- / 8,-

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14

59555 Lippstadt

Tel.: 0 29 41 / 5 85 11

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

VeranstaltungsortVeranstalter
Stadttheater Lippstadt
Feste Sitzplätze
Cappeltor 3
59555 Lippstadt

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt



Karte und AnfahrtBarrierefreiheit

Anfahrt: Routenplaner aufrufen
Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Aufzug
  • Behindertengerechtes WC
Details zur Barrierfreiheit:

Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC, Stellplätze



Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Hauptkategorie: Theater & Tanz, Sonstiges
Unterkategorie:
Tags:
Kalender: Standardkalender, Schauspiel & Komödie, Kultur, Tourismus, Freizeit, Gesundheit, Stadttheater
   Diese Seite drucken Drucken