Stadtnachrichten
Kulturinformation im Rathaus
TagUhrzeit
Montag:10.00 - 18.00
Dienstag:10.00 - 18.00
Mittwoch:10.00 - 18.00
Donnerstag:10.00 - 18.00
Freitag:10.00 - 18.00
Samstag:10.00 - 14.00

Kulturinfo
Telefon: 02941 / 585 11
Post@kulturinfo-lippstadt.de

Jetzt wieder Abo!

Die KWL-Abo-Vorschau für die Spielzeit 2018 /2019 liegt vor

KWL Abo-Vorschau 18-19
KWL Abo-Vorschau 18-19
Am vergangenen Montag ist die aktuelle KWL-Spielzeit mit dem Musical "Hairspray" vor vollem Großen Haus und bestgelauntem Publikum zu Ende gegangen. Ab Mai übernehmen nun Handwerker und Techniker das Stadttheater Lippstadt für die umfassende Sanierung.

Und wie bereits angekündigt - es geht weiter: die druckfrische KWL-Abo-Vorschau für die Spielzeit 2018 / 19 liegt vor!

Die bisherigen Abonnement-Reihen bleiben in ihrer Struktur erhalten, 24 Vorstellungen insgesamt, je 4 Vorstellungen in 6 Reihen, prominente Publikumslieblinge und vielversprechende Newcomer, fesselnde Sprachkünstler und virtuose Musiker, zeitlose Bühnenliteratur und überraschende Neuentdeckungen. Auch in der Zeit der Ausweichspielorte möchte die KWL mit ihrem aktuellen Spielplan ihr Publikum für das Live-Erlebnis verschiedenster Bühnen-Programme begeistern.

In „Wer hat Angst vor Virginia Woolf" liefern sich Leslie Malton und Felix von Manteuffel das berühmte Eheduell. In „Trennung frei Haus" gibt Ingo Naujoks neben Katharina Abt und Sven Martinek den "Schlussmacher". "Paul Abraham - den Operettenkönig von Berlin" wird Jörg Schüttauf verkörpern. Herbert Herrmann und Nora von Collande kommt es vor, „Als ob es regnen würde" und Gila von Weitershausen und Christian Wolff sind pünktlich zum Valentinstag  „Noch einmal verliebt". Jutta Speidel lädt mit Daniel Friedrich zu einem "Sommerabend" im Oktober und Gilla Cremer beleuchtet die Facetten des Phänomens "Freundschaft". Mit literarisch-musikalischen Programmen sind Bühnengrößen wie Eva Mattes, Dominique Horwitz, Erika Pluhar und Heikko Deutschmann zu Gast. Für magische Momente sorgt Marc Weide. Beim "Science Slam" werden 6 Wissenschaftler ihren Elfenbeinturm verlassen - Fachchinesisch Fehlanzeige!

Attacken auf das Zwerchfell versprechen die Kabarett-Programme mit Frieda Braun, Carmela del Feo und Gogol & Mäx. Betont musikalisch versprechen Pe Werner "Eine Nacht voller Seligkeit", der „Klaviator" Lars Reichow "Lust" und Carolin Fortenbacher Glück mit ABBA. Auf und über den Frühling darf man sich mit dem Vocalensemble Erwitte freuen.

Mit der Aula des Evangelischen Gymnasiums Lippstadt steht für die Abo-Veranstaltungen eine Spielstätte mit rund 400 Plätzen zur Verfügung, sie ist weitestgehend barrierefrei, verkehrsgünstig gelegen und es gibt Parkplätze in unmittelbarer Nähe.

Abo-Buchungen sind ab sofort möglich.

Der freie Verkauf für die Abo-Veranstaltungen beginnt am Montag, 9. Juli 2018.

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Straße 14, 59555 Lippstadt Tel.: (0 29 41) 5 85 11 Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr

Auf der Seite des Stadttheaters unter www.lippstadt.de steht der Download des Flyers zur Verfügung.