Ausgezeichnetes Projekt feiert Jubiläum: Seit 5 Jahren rollen die \"Mobilen Einkaufswagen\" in Lippstadt

Zusammen einkaufen gehen, bei Kaffee und Kuchen klönen und auf diese Weise das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Für einige Lippstädter Seniorinnen und Senioren sieht so die regelmäßige Gestaltung des Mittwochnachmittages aus. Denn immer dann nutzen sie den "Mobilen Einkaufswagen" - und das seit stolzen 5 Jahren. So lange existiert diese besondere Form des ehrenamtlichen Engagements in Lippstadt nämlich schon. Dass sie überaus erfolgreich ist, zeigt nicht nur die regelmäßige Nachfrage; das Projekt wurde zudem bereits 2014 beim 4. „NRW.BANK.Ideenwettbewerb für Kommunen" in der Kategorie „Service leben" ausgezeichnet.


Ziel des Projektes ist es, der Isolation von älteren Menschen entgegenzuwirken, den Beteiligten die Möglichkeit zu geben, wieder selbständig einzukaufen, ihnen hierbei neue Impulse und Anregungen für einen abwechslungsreichen Speisezettel zu geben und ihnen darüber hinaus Gelegenheit zu bieten, soziale Kontakte neu zu knüpfen oder weiter zu pflegen.

Die Fahrten werden regelmäßig jede Woche am Mittwochnachmittag angeboten. Es werden zwei „Touren" gefahren. Der Fahrdienst der Caritas-Sozialstation organisiert und fährt die Route für Senioren, die südlich der Bahnlinie wohnen. Ziel ist der Edeka-Markt Rumpsmüller in der Otto-Hahn-Straße 19 in Lippstadt. Der Fahrdienst des Senioren- und Pflegeheimes Metropol ist zuständig für die Bürger, die nördlich der Bahnlinie wohnen und fährt den Rewe-Markt Buschkühle in Bad Waldliesborn an.

 

Beim Einkaufen werden die Senioren von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unterstützt, die beim Abarbeiten des Einkaufszettels oder beim Tragen der Einkaufstaschen behilflich sind. Die teilnehmenden Seniorinnen und Senioren können den "Mobilen Einkaufswagen" kostenlos nutzen. Bis zum Dienstagmittag melden sie sich bei „ihrem Fahrdienst" und kündigen ihre Teilnahme an. Daraufhin werden von den Fahrdiensten die Fahrtrouten und Fahrpläne erstellt. Am folgenden Tag werden die Seniorinnen und Senioren vor der Haustür abgeholt, zum Einkaufsmarkt gefahren und anschließend wieder nach Hause gebracht.

Ist Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie mit zur Einkaufstour!

Anmeldungen sind unter folgenden Nummern möglich:

Caritas:                   Lippstadt Süd          Tel.: 284880

Haus Metropol:        Lippstadt Nord         Tel.: 94330

 

Fahrtzeiten sind jeweils am Mittwoch:

Caritas:                   12:00 bis ca. 15:30 Uhr

Haus Metropol:        14:00 bis ca. 17:00 Uhr