1000. Besucher begrüßt

Ausstellung ?Kinder mobil? noch bis zum 15. September

Lippstadt. 1000, 1001, 1002?. Den tausendsten Besucher der Ausstellung "Kinder mobi" durfte Uwe Albert vom Fachdienst Kultur und Weiterbildung jetzt in der Galerie im Rathaus begrüßen - und gleich noch einige mehr.

Karsten Gutewort aus Chemnitz war zur Einschulung seines Neffens nach Lippstadt gereist und hatte mit der ganzen Familie - natürlich nach den Feierlichkeiten - die Ausstellung "Kinder mobil"  besucht. Während die Kinder die Spielzeugautos bewunderten, erhielt Gutewort im Namen der Museumsleitung ein kleines Präsent.

Die Ausstellung "Kinderwagen, Roller, Inliner. Kinder mobil" ist noch bis zum 15. September in der Galerie im Rathaus zu sehen. Wie sahen sie aus, die Fahrräder, auf denen Kinder in Lippstadt vor 50 oder 100 Jahren das Radfahren lernten? Und wo übten sie? Wer hatte überhaupt ein Rad? Diese und andere Fragen greift die Wanderausstellung auf und zeigt dabei auch viele Lippstädter Exponate.