Hairspray

Musical mit Songs der ?Golden Sixties?

Lippstadt. Mit viel Traute, Haarspray im voluminösen Haar, weiblichen Rundungen und unbändiger Tanzfreude wird die aus Baltimore stammende Tracy Anfang der 1960ern zum TV-Teenie-Idol.

Grandiose Sixties-Songs und ein rhythmisch-musikalischer Mix aus Motown, Rhythm and Blues und Rock?n?Roll machen "Hairspray" zu einem hinreißenden Wohlfühl-Musical für die ganze Familie!

 

Hat Glück und Erfolg etwas mit Gewicht oder Hautfarbe zu tun? - Nein, findet die mollige Tracy und verfolgt nicht nur erfolgreich ihren großen Traum vom TV-Auftritt, sondern setzt sich auch in den USA der 1960er für die Gleichberechtigung Schwarzer ein. Kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, dass die strikte Rassentrennung sich bis ins Fernsehen hinein fortsetzt; in Tracys Lieblings-Fernsehshow dürfen nämlich schwarze Tänzerinnen und Tänzer den Bildschirm nicht mit weißen teilen. Und wenn es nach Produzentin Velma ginge, würden auch Menschen mit dralleren Formen keine Chance beim Casting bekommen, sondern nur Personen, die dem gängigen Schönheitsideal entsprechen - wie z. B. ihre ambitionierte Tochter Amber. Aber da haben Velma und Amber die Rechnung ohne Tracy gemacht, die mit Talent, Charme und Chuzpe überzeugen kann. Nur bei Ambers Freund Link bekommt Tracy weiche Knie. Doch steht der überhaupt auf pfundige Frauen?

 

Termin: Donnerstag, 18. Januar 2018, 20 Uhr

 

Ort: Stadttheater Lippstadt

 

Preise: ¤  30,- / 28,- / 26,- / ermäßigt: ¤ 15,- / 14,- / 13,-

 

Dauer: ca. 2,5 Stunden inklusiv Pause

 

Veranstalter: KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

 

Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt, Tel. (0 29 41) 5 85 11, post@kulturinfo-lippstadt.de; Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr

   Diese Seite drucken Drucken