Ein Koffer lädt zum Erinnern ein

Drittes Erzählcafé im Mehrgenerationenhaus

Lippstadt. Ein Koffer steht im Mittelpunkt des nächsten Erzählcafés, das am Montag, 13.11.2017, um 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mikado an der Goerdeler Straße stattfindet.

In einem Erzählcafé darf die eigene Lebensgeschichte mit ihren persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen lebendig werden. Der gemeinsame Erfahrungsaustausch steht dabei im Mittelpunkt: es wird miteinander geredet und nachgedacht und auf diese Weise ein wohltuendes Gemeinschaftserlebnis gefördert. Bei den Zuhörern werden eigene Erinnerungen geweckt und jeder ist zum Weitererzählen eingeladen.

Passend zum entsprechenden Themenschwerpunkt werden durch die Kursleitung Zeitdokumente, Bilder oder Gegenstände aus einem "Erinnerungskoffer" präsentiert, die zum Erzählen animieren. Was wurde früher gekocht? Womit haben wir gespielt? Wie sah es in den Geschäften aus? Den Teilnehmern macht es Freude, sich gemeinsam an die alten Zeiten der 70er, 60er oder noch weiter zurückliegende Jahre zu erinnern - selbst dann, wenn nicht alle Erlebnisse glücklich waren.

Das Erzählcafé, das in Kooperation mit der Volkshochschule durchgeführt wird, startet  um 16 Uhr und dauert eineinhalb Stunden. Eine kurze Anmeldung unter 02941/ 271003 hilft bei der Planung. Kosten entstehen nicht.

   Diese Seite drucken Drucken