Wohnkomfort erhöhen mit Fenster und Fassade

Energieberatung informiert zur Erneuerung von Fenstern und Wärmedämmung von Fassaden

Lippstadt. Zuerst die Wände dämmen und dann die Fenster austauschen, oder ist es umgekehrt besser? Erstmals kombiniert die Energieberatung der Stadt Lippstadt Informationen zu den Themen Fenster und Wärmedämmung der Fassade. In zwei kompakten Fachvorträgen am Montag, 6. November 2017, um 18 Uhr geben sachkundige Experten einen Überblick zum Themenkomplex und stehen anschließend für Fragen zur Verfügung.

 

Im ersten Vortrag wird über kostengünstige Standardfenster und hochwertige Passivhausfenster informiert. Dabei wird die gesamte Palette der verfügbaren Möglichkeiten vorgestellt und Tipps für die Fensterwahl gegeben sowie die Vorteile unterschiedlicher Rahmenprofile und Fensterkonstruktionen vorgestellt. Außerdem wird auf die Bedeutung des fachgerechten Einbaus der Fenster hingewiesen. Darüber hinaus wird das Thema Verglasung ausführlich vorgestellt: Auch bei der heutigen Wärmeschutzverglasung gibt es erhebliche Unterschiede, die sich später im Energieverbrauch bemerkbar machen.

 

Im zweiten Teil des Abends werden die Vorteile einer Fassadendämmung vorgestellt. Bei der Dämmung wird das Dämmmaterial direkt auf die Wand aufgebracht und anschließend verputzt. Sorgsame Planung und fachgerechte Ausführung sind jedoch wichtig, um alle positiven Effekte genießen zu können. Schließlich werden durch eine Fassadendämmung nicht nur die Energiekosten gesenkt, sondern auch der Wohnkomfort deutlich erhöht. Aber auch im Neubau kommt der energiesparenden Fassade eine besondere Bedeutung zu, schließlich macht die Fassade den größten Teil der Außenhülle eines Hauses aus.

 

Zur Abrundung des Beratungsangebotes wird ein Berater eines lokalen Kreditinstitutes erläutern, wie sich die notwendigen Investitionen über die aktuellen Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zinsgünstig finanzieren lassen.

 

Die Energieberatung findet im Stadthaus, Ostwall 1, Sitzungsraum E.08, statt. Weitere Infos zur kostenlosen und neutralen Vortragsreihe der städtischen Energieberatung gibt es bei der städt. Umweltberatung unter Tel. 02941/ 980600 und unter www.lippstadt.de/energieberatung.

   Diese Seite drucken Drucken