Lacke und Farben

Lacke- und Farbenbär
Lacke- und Farbenbär

Bevorzugen Sie schadstoffarme, lösemittelfreie Produkte wie Acryllacke, Dispersionsfarben sowie Lacke mit dem "Blauen Umweltengel".

 

Nicht ausgehärtete Farb- und Lackreste sowie Lösemittelreste, die zur Reinigung der Arbeitsgeräte verwendet werden, gehören nicht in den Abfallbehälter, den Abfluss oder die Toilette. Geben Sie diese Reste bei der Schadstoffsammlung ab. Die Termine entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Abfallkalender. Ausgetrocknete Farb- und Lackreste können in den Restmüll gegeben werden.

 

Abbeizmittel dienen zum Ablösen alter (Oberflächen)beschichtungen (z. B. Lacke, Farben oder Versiegelungen). Alternativ können die Beschichtungen durch Hobeln und Schleifen entfernt werden. Farbstaub und Lackdämpfe sollen nicht eingeatmet werden. Abbeizmittel dürfen auf keinen Fall über den Hausmüll entsorgt werden, sondern müssen zur Schadstoffsammlung gebracht werden. Die Termine entnehmen Sie bitte dem  nebenstehenden Abfallkalender.

   Diese Seite drucken Drucken