Glas

Containerbär
Containerbär

Zum Altglas gehören Einwegflaschen, Konservengläser und Trinkgläser. Das Altglasaufkommen kann stark reduziert werden, indem Mehrwegflaschen benutzt werden. Diese werden vom Handel zurückgenommen und bis zu 60 mal wiederbefüllt. Nicht vermeidbare Einwegflaschen sowie sonstige Glasbehälter ohne Deckel und Verschlüsse gehören in die Altglascontainer, die im Stadtgebiet flächendeckend aufgestellt sind. Das gesammelte Glas wird in Glashütten eingeschmolzen und energiesparend zu neuem Glas verarbeitet. Nicht zum Altglas gehören Steingut, Porzellan, Bleikristall, Fenster- und Spiegelglas, Glühlampen und Leuchtstoffröhren.

 

An vielen Containerstandorten stehen Ihnen auch Container für die Altkleidersammlung zur Verfügung.

Downloads zu dieser Seite:
Standorte der Glascontainer      [pdf, 30,92 Kilobyte]
   Diese Seite drucken Drucken