Batterien

Batteriebär
Batteriebär

Batterien können umweltgefährdende Stoffe wie Quecksilber, Blei, Zink, Mangan, Nickel und Cadmium enthalten. Sie dürfen auf keinen Fall in den Abfallbehälter geworfen werden. Verwenden Sie bevorzugt wiederaufladbare Batterien (Akkus). Netz- oder solarbetriebene Geräte (z. B. Uhren, Taschenrechner) stellen umweltfreundlichere Alternativen dar. Nach der Batterieverordnung sind Sie verpflichtet, alte Batterien an den Handel zurückzugeben oder bei der Schadstoffsammlung abzugeben. Der Handel ist verpflichtet Ihre Batterien unentgeltlich entgegen zu nehmen.  

   Diese Seite drucken Drucken