Abfallvermeidung

Tipps zur Abfallvermeidung:

  • Einkaufskorb und Leinentasche ersetzen die Plastiktüte.  

     

  • Mehrweg statt Einweg!  

     

  • Wählen Sie Pfandflaschen.  

     

  • Viel drum, wenig drin!  

     

  • Miniportionsverpackungen vermeiden.  

     

  • Ex- und Hopp-Artikel sind out!
    Bevorzugen Sie z. B. Geräte und Möbel mit langer Lebensdauer und Reparaturfreundlichkeit.

     

  • "Geht's auch lose?"
    Nicht nur Wochenmärkte bieten frische, unverpackte Ware an.  

     

  • Benutzen Sie bei technischen Geräten möglichst Netzteile und aufladbare Batterien.  

     

  • Große Feste - kleine Reste!
    Abfallarm feiern mit Mehrweggeschirr.
    Nutzen Sie z.B. das Geschirrmobil, Tel: 02941 / 752 140.

  • Achten Sie beim Einkauf auf Recyclingprodukte.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abfallberatung, Welserstr. 23, Tel.: 02941 / 15044-21 und beim Baubetriebshof, Tel.: 02941 / 15044-10.

   Diese Seite drucken Drucken