Bauen & Wohnen

Auf dem Weg zu einem neuen Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan aus dem Jahr 1980 wird neu aufgestellt.
Die Stadtverwaltung hat für die Entwicklung der Wohnbauflächen in der Kernstadt und den Stadtteilen eine Vorausschau für die nächsten 15 Jahre erstellt und diese in einem Bericht festgehalten. Für jeden Stadtteil wurden Vorschläge für die bauliche Entwicklung erstellt und mit den Ortsvorstehern abgestimmt. Zurzeit werden die Perspektiven für die gewerbliche Entwicklung geprüft und daraus der Flächenbedarf für Gewerbe- und Industriegebeite ermittelt.

Ausweisung neuer Bauflächen

Die Stadt Lippstadt weist im Rahmen einer nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung mit den Mitteln der Bauleitplanung Bauflächen aus und gewährleistet eine dem Wohl der Allgemeinheit entsprechende sozialgerechte Bodennutzung.
Dabei berücksichtigt sie neben den allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse insbesondere die Bevölkerungsentwicklung der verschiedenen Stadtteile, die Wohnbedürfnisse der Bevölkerung bei Vermeidung einseitiger Bevölkerungsstrukturen und den Wunsch nach einer verstärkten Eigentumsbildung weiter Kreise der Bevölkerung.

Die Stadt stellt durch ihre Planung geeignetes Bauland zur Verfügung, um generell den Wohnungsbau und insbesondere eine Bebauung mit Familienheimen zu fördern.

Sie nutzt dabei auch die Erfahrung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GWL, die als Erschließungsträger in enger Kooperation die Voraussetzungen schafft für den Erwerb, die verzögerungsfreie Überplanung und Veräußerung der Grundstücke zu familienfreundlichen und sozial verträglichen Preisen.

Neubaugebiete in Planung und Bau

Auf dieser Seite weisen wir Sie auf die neuen Baugebiete hin, die sich z.T. noch in einer frühen Planungsphase befinden, denen unter Umständen noch keine Bebauungsplannummer zugewiesen wurde. Sie erfahren hier im Überblick in welchem Stadtteil und in welcher Größe Baugebiete ausgewiesen werden und wo ev. Ansprechpartner und weitere Informationen zu erhalten sind.

Auf den Stadtteilseiten haben wir für Sie alle Informationen gebündelt, erstmals auch die Karten über die Baulücken, die alljährlich erfasst werden. Wählen Sie bitte Ihr Ziel in nebenstehendem Kasten.

Innovatives Bauen

Das Thema 'ökologisches Bauen' ist 'in'. Nicht nur die Energiepreise oder der Wunsch nach gesundem Wohnen beflügeln diese Entwicklung, auch High-Tec-orientierte Bauherren verstehen es, sich für den intelligenten und sparsamen Einsatz von Baumaterial und Technik zu begeistern. Ökologisch bauen hat nichts mit der 'Müsli-Philosophie' zu tun. Es beginnt bei dem städtebaulichen Entwurf, der Planung von Straßen und Wegen, der Sonnenorientierung und der Größe der Grundstücke, bezieht die Fragen der Ableitung des Regenwassers, der Eingrünung, der Spielflächen und Kinderfreundlichkeit ein, reicht am Ende über den baulichen Entwurf bis zur Frage der Wiederverwertbarkeit der Baustoffe.

Bauen im Wohnpark-Süd

Die Churchill Barracks - heute: der Wohnpark-Süd - waren bis 1992 Kaserne der britischen Streitkräfte.
Die ehemalige "Flak-Kaserne" am südlichen Rand der Stadt wurde mit der Südstraße als Paradestraße 1936/37 angelegt.
Ohne nennenswerte Schäden überstanden deren Gebäude den Krieg, so dass sie nach 1945 sofort wieder vom Militär belegt wurde ? zunächst von amerikanischen Streitkräften, später von belgischen Einheiten und zuletzt von britischen Verbänden der Royal Artillerie, die der Kaserne den Nahmen "Churchill-Barracks" verliehen.

Zeitweise waren bis zu 1.200 britische Soldaten auf dem Gelände stationiert. Gemeinsam mit ihren Familienangehörigen stellten sie für die Stadt einen nicht unbedeutenden Wirtschaftsfaktor dar.

LipperlandkaserneInformationen zur Konversion der Kaserne. Die Machbarkeitsstudie für das etwa 44,2 ha große Gelände war im Auftrag der BIMA - Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - und der Stadt Lippstadt in Auftrag gegeben worden, um auf ihrer Grundlage über die Inhalte und Ziele für die weitere Bauleitplanung entscheiden zu können.
 
Vorschaubild, Ansicht eines Gebäudes der ehemaligen Churchill-BarracksDie Churchill Barracks: Geschichte, Pläne, Fotos
 
   Diese Seite drucken Drucken