Handlungskonzept, Integriertes Handlungskonzept Altstadt, Altstadt

Integriertes Handlungskonzept Altstadt

Das Integrierte Handlungskonzept für die Altstadt Lippstadt diskutiert verschiedene Handlungs- und Entwicklungsperspektiven für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung der Altstadt und definiert in engem Dialog mit Akteuren und Betroffenen Leitbild und Ziele der zukünftigen räumlichen Entwicklung. Die in enger Zusammenarbeit mit dem beauftragten Büro SSR, Schulten Stadt- und Raumentwicklung mit Standort in Dortmund und München erarbeiteten Ziele und Leitlinien, dienen der Stadt Lippstadt bei zukünftigen Planungen als Handlungs- und Entscheidungsgrundlage. Das Integrierte Handlungskonzept Altstadt stellt aktuelle Entwicklungen und gewünschte Eingriffe in einen gemeinsamen Kontext. Ziel ist ein tragfähiges Miteinander aller Bausteine, um das Ziel einer zukunftsfähigen und attraktiven Innenstadt zu unterstützen. Zentrale Aufgabe im Wettbewerb mit anderen Kommunen ist die Herausarbeitung von Alleinstellungsmerkmalen der Altstadt.

Zentrale Fragestellungen des Integrierten Handlungskonzeptes sind:

  • Welche Entwicklungen haben das Stadtbild geprägt und sind Eckpfeiler zukünftiger Planungen?
  • Wie stellen sich die "Säulen einer attraktiven Innenstadt" in Lippstadt dar und welche Qualitäten gilt es herauszuarbeiten bzw. neu zu entwickeln?
  • Wie sieht die "Nutzerstruktur" in der Lippstädter Altstadt aus und wie kann ein gesunder Angebots- und Nachfragemix entwickelt werden?
  • Wer "gestaltet" in Lippstadt die Innenstadt, wer sind die zentralen Akteure und welche Leistungen können diese für das gemeinsame Ziel einer attraktiven Altstadt beisteuern?
  • Welche städtebaulichen Maßnahmen sind notwendig, um Missständen entgegenzuwirken und eine langfristig tragfähige Innenstadtentwicklung zu ermöglichen?
  • Sind die bestehenden Organisationsstrukturen ausreichend und „passend" für eine Umsetzung der Maßnahmen des Integrierten Handlungskonzeptes?
Downloads zu dieser Seite:
Integriertes Handlungskonzept (Dokumentation)      [pdf, 10.603,56 Kilobyte]