Das Tagebuch-Projekt zum Stadtjubiläum

Tagebuch-Autoren verfassten individuelle und bunte Jahreschronik

Als erstes Projekt für 2010 hatten die Organisatoren das Tagebuch-Projekt „365 Tage Lippstadt" ins Leben gerufen.

Damit haben sich die Lippstädter selbst ein besonderes, ein literarisches Geschenk gemacht: Zum Stadtgeburtstag sollten 365 Bürgerinnen und Bürger Tagebuch schreiben - und jeweils einen „Lippstädter Tag" dokumentieren.

Auch wenn sich nur für 226 Tage Autoren fanden „(...) und das Ziel, am Ende des 825. Geburtstags eine komplette Jahreschronik mit individuellen Erlebnissen und Eindrücken vorlegen zu können, nicht ganz erreicht worden ist - herausgekommen ist gleichwohl eine in stilistisch wie inhaltlicher Sicht bunte Textsammlung." (Patriot 31.12.2010)

Falls Sie Interesse daran haben, noch nachträglich einen Tagebucheintrag beizusteuern, erhalten Sie ausführlichere Informationen in der Stadtinformation im Rathaus. Weiterhin steht Ihnen das Anmeldeformular auf dieser Seite als Download zur Verfügung!

Alle interessierten Tagebuch-Autoren finden hier einen Kalender, in dem die bereits vergebenen Tage als "belegt" gekennzeichnet sind.


 
Downloads zu dieser Seite: