Vereine & Institutionen

Gewählte Kategorie: Sport - Volleyball

SuS Cappel 1929 e.V.

Name des Vereins:SuS Cappel 1929 e.V.
Beschreibung:Im Rahmen des Schulprojektes "Zeitung in der Grundschule" der Friedrich-Schule in Kooperation mit der Tageszeitung "Der Patriot" in Lippstadt haben die damals 10-jährigen Rouven Brockmann, Umberto Golias und Jan Trägler im November 2011 den SuS Cappel in einem selbst verfassten Zeitungsartikel beschrieben. Auch wenn nicht mehr alle Angaben brandaktuell sind, so wird unser Verein doch sehr treffend dargestellt. Viel Spaß beim Lesen!

Der SuS Cappel, ein Verein fürs Leben
Der Spiel- und Sportverein Cappel wurde 1929 gegründet. Der Verein besteht aus folgenden Bereichen: Breitensport und Fußball. Der Fußballbereich besteht aus zwei Abteilungen: der Jugendabteilung und der Seniorenabteilung. Wir, dass sind Rouven Brockmann, Umberto Golias und Jan Trägler gehören zur Jugendabteilung und spielen in der E-Jugend. Der SuS Cappel ist ein toller Verein, weil man neue Freunde findet und viele Sportarten kennen lernen kann. Wir haben nette Trainer und sind eine tolle Gemeinschaft. Oft grillen wir nach dem Training und spielen gegen die Eltern, das macht großen Spaß. In den Mannschaften der Seniorenabteilung spielen alle Männer und Frauen, die für die A-Jugend zu alt sind. Sie sind meistens 19 Jahre oder älter. Alt-Herrenspieler sind in Nordrhein – Westfalen 32 Jahre oder älter. Der älteste aktive Fußballer beim SuS Cappel ist 53 Jahre alt. Zurzeit gibt es in der Seniorenabteilung eine Alt-Herrenmannschaft, eine erste Mannschaft und eine zweite Mannschaft. Die Spielfeldgröße bei den Senioren beträgt 45 bis 90 Meter in der Breite und 90 bis 120 Meter in der Länge. Das Tor ist 7,32 Meter breit und die Höhe des Tores ist 2,44 Meter. Die Erste Mannschaft des SuS Cappel spielt derzeit in der Kreisliga A und ist dort auf Platz zwei. Die zweite Mannschaft spielt in der Kreisliga C und belegt aktuell Platz 10. Die Alt-Herren spielen nicht in einer richtigen Liga, sondern machen nur Freundschaftsspiele gegen andere Vereine.
In der Jugendabteilung gibt es 9 Mannschaften, mit insgesamt 136 Spielerinnen und Spieler. Die jüngsten Fußballer sind 4 Jahre und spielen in der G-Jugend. Jeder Spieler bleibt zwei Jahre in einer Altersklasse. In den jüngeren Jahrgängen von der G- bis zur E-Jugend wird mit 6 Feldspielern und einem Torwart gespielt. Es gibt noch keine Abseitsregel und keine roten und gelben Karten. Der Schiedsrichter braucht auch noch keinen Schiedsrichterschein um ein Spiel leiten zu dürfen. Das Spielfeld und die Tore sind bei den jüngeren Jugendmannschaften ebenfalls kleiner und auch die Spielzeit ist kürzer.In der Breitensportabteilung gibt es viele unterschiedliche Sportarten. Es gibt eine Volleyballmannschaft für Erwachsene, in der Frauen und Männer spielen. Diese belegt aktuell den ersten Platz in der Tabelle. Im SuS Cappel gibt es auch eine gemischte Badminton – Mannschaft für Erwachsene, leider gibt es keine Mannschaft für Kinder mehr. Die Breitensportabteilung bietet auch Kinderturnen an. Kinderturnen fängt schon unter 2 Jahren an. Die ältesten Turner sind 13 Jahre alt. Zudem gibt es 3 Gymnastikkurse für Frauen und einen für Männer. Beim Gymnastik werden Rückenschule, Spiel und Entspannung geboten. Es gibt auch noch Kurse für Aerobic, Nordic Walking und das Sportabzeichen, wofür man aber kein Mitglied im Verein sein muss.Der SuS Cappel ist ein Verein fürs Leben, weil man sein ganzes Leben die unterschiedlichsten Sportarten betreiben kann.
Homepage des Vereins: www.sus-cappel.de
Email des Vereins:info@sus-cappel.de
Straße, Hausnummer:Hörenkamp 10
Ort:Lippstadt-Cappel
Telefon:02941/72502
Funktion:Erster Vorsitzender
Name:Stanzmann
Vorname:Markus
Straße, Hausnummer:Hörenkamp 10
Postleitzahl:59556
Ort:Lippstadt
Telefon:02941/72502
Zweite Telefonnr.:0157/79681076
Email:stanzmann@sus-cappel.de

Zurück zur Liste

   Diese Seite drucken Drucken