Die Römer-Lippe-Route

Geschichte im Fluss

Die Lippe hat ihren flussbegleitenden Radfernweg höchster Qualität erhalten: die Römer-Lippe-Route!
Sie ist das neue Reiseziel für Radwanderer, Naturliebhaber und alle Besucher, die sich für Römergeschichte und europäische Historie begeistern.


Die Lippe, der längste Fluss Nordrhein-Westfalens, lockt mit einer bewegten Vergangenheit und lädt ein zu einer Entdeckungsreise von historischem Format.
Die neue Römer-Lippe-Route verbindet spannende Fundstellen früherer Römerlager mit Römermuseen und speziellen Rast- und Aussichtspunkten sowie das Wassererlebnis mit beeindruckenden Wasserkunstwerken und ursprünglichen aber auch renaturierten Auen.

Auf ihrem sanften Lauf verbindet die Lippe fünf Regionen in einem der abwechslungsreichsten Bundesländer Deutschlands: den Teutoburger Wald, das Sauerland und das Münsterland, die Metropole Ruhr und den Niederrhein.

Die Römer-Lippe-Route führt  über 295 km von Xanten nach Detmold.

Lippstadt ist ein attraktiver Etappenstandort auf der Route und ist mit seiner bezaubernden Altstadt und dem staatlich anerkannten Heilbad Bad Waldliesborn in jedem Fall einen Besuch wert.

Entdecken Sie Lippstadt mit Bad Waldliesborn und erleben Sie Geschichte im Fluss!

Downloads zu dieser Seite:
Welcome Römer-Lippe-Route zum Download (Deutsch)      [pdf, 3.947,03 Kilobyte]
   Diese Seite drucken Drucken